Tree of Life – Restplätze frei

Am Sa, 20.03.21 wird Elisabeth Göbel-Krayer bei uns ihren Tree of Life-Workshop geben! Der Kurs wird online stattfinden, eine Teilnahme ist übrigens von überall auf diesem Planeten möglich!

Der Tree of Life ist eine Idee aus der narrativen Praxis. Der Baum bietet sich als Metapher für all das an, was im Laufe des Lebens für einen selbst, ein Team, eine Familie oder eine Gruppe wichtig geworden ist und welche Werte Bedeutung haben. Verschiedene Teile des Baums stehen für verschiedene Aspekte, die man bei dieser Arbeit in Augenschein nehmen kann.

Das besondere am Tree of Life ist, wie schnell man Menschen damit emotional erreicht. Die Themen, die dabei berührt werden, sind universell und sofort eingängig, und die Antworten der Teilnehmenden sind dicht dran am jeweils eigenen Leben. Insofern eignet sich der Tree of Life nicht nur als einzelne Methode, sondern schult uns auch darin, rund um jene Themen bewusst und kenntnisreich Fragen stellen zu können!

Die Anmeldung ist noch bis zum 20. Februar möglich, und zwar hier: https://ifrhamburg.de/events/tree-of-life-workshop/