8.04.2017

Supervision

In der Supervison können Sie sowohl einzeln als auch in einer Gruppe (z.B. Ihrem Team) über Ihre Arbeit (zum Beispiel die Zusammenarbeit im Team oder mit Ihren KlientInnen) reflektieren und so auf neue Ideen kommen, um ressourcenschonender und im besten Fall wirksamer zu arbeiten. Es geht oft darum, das berufliche oder ehrenamtliche Handeln zu prüfen und zu verbessern.

Es kann während der Supervison zum Beispiel um folgende Themen gehen:

  • Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und Klient (Fallsupervision)
  • die Zusammenarbeit im Team oder in der Organisation (Teamsupervision)
  • Rollen/eigene Werte in der Zusammenarbeit mit Klienten
  • neue Ideen für „schwierige“ Klienten

In der Lösungsfokussierten Supervision geht es darum, die Ressourcen aller Supervisanden (und auch die der KlientInnen) zu nutzen und hervorzuheben, um zu einer individuellen Lösung zu gelangen. Dabei lade ich in der Gruppensupervision alle Anwesenden ein, Ihre Ideen und Gedanken einzubringen und so gemeinsam an einer Vision einer positiveren Zukunft und konkreten hilfreichen Vorgehensweisen zu arbeiten.

Ort: Die Supervision kann nach Absprache entweder in Ihren Räumlichkeiten oder auch in den Räumen der Geimeinschaftspraxis Karolinenstraße, Karolinenstraße 1, 20357 Hamburg statt finden.

Kosten: Eine Einzelsupervision kostet 80 Euro für 60 Minuten. Eine Gruppensupervision kostet abhängig von der Größe Ihres Unternehmens und der Anzahl der teilnehmenden Personen zwischen 150 und 330 Euro für 60 Minuten.

Egal ob es um eine einmalige Sitzung geht oder um regelmäßige Treffen, wir richten uns gern nach Ihnen!

Supervision in Hamburg und Umgebung

Nicole Bellaire – bellaire@ifrhamburg.de
040 – 88 17 82 73

Supervision in Bielefeld und Umgebung

Jan Müller –mueller@ifrhamburg.de
0521 – 94 98 98 42