Tree of Life Workshop

Am 18.04. wird unsere geschätzte Kollegin Elisabeth Göbel-Krayer bei uns den Tree of Life vorstellen! Elisabeth kennen wir aus dem narrativen Netzwerk, das sie schon von Beginn an mitgestaltet und belebt!

Der Tree of Life ist eine Methode, die narrativen Ideen von Verbindung mit anderen Menschen, mit wichtigen Ideen über uns selbst, auf ausführliche und sanfte Art und Weise zum Thema zu machen.

Noch haben wir ein paar Plätze frei und freuen uns über alle Interessierten – wir glauben, der Workshop ist eine tolle Ergänzung für alle, die mit Gruppen arbeiten bzw. mit einzelnen Menschen, die sich zu einer Gruppe zugehörig fühlen (wie zum Beispiel Jugendliche oder geflüchtete Menschen), sowie für Community-Arbeit. Selbstverständlich ist der Tree of Life auch in der biographischen und therapeutischen Arbeit eine klasse Methode.