Supervisionskarten neu im Shop!

Wir haben es an einigen Stellen schonmal kurz erwähnt, und jetzt endlich sind sie fertig! Unsere Supervisionskarten! Die Idee dahinter ist eigentlich eine ähnliche, wie die hinter unseren Interviews und der Community: Es ist soooo wichtig, dass wir alle als Praktizierende dranbleiben an unserem Tun, dass wir reflektieren und genauer hinschauen, dass wir drüber reden, uns weiterentwickeln… in allen Bereichen ist das so, im Sport, bei Musikinstrumenten, beim Lernen: Sich sinnvoll zu beschäftigen ist hilfreich!

Diese Gedanken sind auch der wesentliche Punkt hinter “deliberate practice” nach Anders Ericsson und ihrer Anwendung durch Scott Miller (beides lohnenswerte Bücher, übrigens!)

Natürlich ist ein wichtiger Aspekt für uns auch Weiterbildung, aber spätestens seit Corona haben wir viel drüber nachgedacht, wie *noch* wir Leute dabei unterstützen können, sich mit sich selbst und ihrem professionellen Handeln auseinanderzusetzen.

Die Karten sind also unser neuestes Angebot, um euch in eurer Arbeit die Lupe zu reichen und zu sagen “Los geht’s, schau hin, niemand kann das besser machen als du selbst”. Dabei sind die Karten sehr abhängig von euch: Man kann die innerhalb von einer Minute kurz mal beantworten, aber es ist genau wie mit Fragen in beraterischen Gesprächen: Damit ist es nicht getan, damit greift man nur die erstbesten Gedanken ab. Spannend (und nützlich!) wird es, wenn man sich wirklich Zeit lässt für diese Fragen, wenn man zu ihnen was aufschreibt, mit anderen drüber spricht, oder wirklich ganz bewusst (deliberate!) aktiv drüber nachdenkt.

Wir glauben, sie sind perfekt, um Arbeit zu flankieren, um Teamsitzungen um ein Reflexionselement zu erweitern oder auch in Sitzungen mit unseren Gegenübern über die Arbeit ins Gespräch zu kommen! Zum Start im Shop sind die Karten (und die Ressourcenkarten gleich mit) zum Einführungspreis von 20€ zu kriegen, so günstig werden sie nie mehr!