Peter Jakob – Sorgedialoge

Im nächsten Video aus unserer Interviewreihe treffe ich Peter Jakob, der aus der Ecke Non Violent Resistance / Neue Autorität kommt. Die Gedanken aus dieser Ecke sind in Deutschland vor allem durch Haim Omer bekanntgeworden, dessen Arbeit gemeinsam mit Arist von Schlippe Ideen aus dem gewaltfreien Widerstand nach Ghandi auf die Erziehung von Jugendlichen überträgt, die stark kriminell oder gewalttätig sind. Auch wenn die Ideen unter diesen sehr drastischen Gesichtspunkten entwickelt wurden, ist vieles auch für die Erziehung allgemein interessant: Wenn ich etwas nicht ändern, nicht kontrollieren kann, was tue ich dann?

Peter Jakob also stammt auch aus dieser gedanklichen Richtung, und ist außerdem eng vertraut mit lösungsfokussierter sowie narrativer Arbeit. Ein perfekter Gast am ifr Hamburg!

Peter hatte einen Tweet gepostet, den ich nicht verstanden hatte, und aus dieser Neugier entsponn sich ein schönes Gespräch über Bindung, über den Einfluss kindlichen Verhaltens auf die Eltern und über Auswege aus einem Teufelskreis, in dem beide gegenseitig immer weiter vom anderen abrücken – und der Ausweg ist genau etwas dialogisches, ein gemeinsam gestricktes Bindungsgeschehen!

Dieses Video ist Teil unseres Archivs, zugänglich für die Community!

Das Video ist diesmal auf deutsch und deshalb ohne Untertitel!

Peter und ich haben in und nach dem Gespräch gemerkt, wie ähnlich wir über vieles denken, sodass wir gerade an einem Workshop planen. Wenn ihr das Interview interessant fandet, könnt ihr gespannt sein auf vorraussichtlich den März nächsten Jahres!