Konferenzen 2019

Wir haben ja vor einiger Zeit schon über kommende Konferenzen was geschrieben, aber für die aktuelle Übersicht schreiben wir nochmal diesen Beitrag, es sind nämlich auch noch Events hinzugekommen!

Positive Psychologie (Hamburg)

Am 29.+30.06.19 gastiert die Positive Psychologie-Tour in Hamburg, unter anderem mit Martin Seligman, zum Thema „Menschlicher Fortschritt“. Dabei geht es nicht allein um eine psychosoziale Perspektive, die vorgestellten Menschen die dort sprechen tun dies zu Themen wie Biochemie, Genetik, Businesscoaching, bedingungsloses Grundeinkommen… Spannender Mix! Beide Tage zusammen kosten 360€, für Studierende gibt es deutliche Preisnachlässe, ebenso für Mitglieder der systemischen Gesellschaft und anderen Unterstützer-Gruppen des Events.

NDC² – Narrative Konferenz (Antwerpen, NL)

Vom 03. bis 06.07.19 findet in Antwerpen eine große Narrative Konferenz statt. Das Thema ist „Crossing Borders, Linking Lives„, insofern geht es viel um die Erfahrung von Menschen, die uns sonst verborgen bleibt, egal ob hinter regionalen oder sozialen Grenzen. Die eigentliche Konferenz ist am 04.+05.07. (Kostenpunkt: 230€ bis zum 1.3., danach 250€), am Tag vorher und nachher sind Pre- und Post-Conference-Workshops, die jeweils zwischen 60€ und 120€ kosten.

UKASFP Conference (Bath, UK)

Im schönen englischen Bath findet am 11.+12.07.19 die Konferenz der britischen lösungsfokussierten Praktiker*innen statt. Das Thema der Konferenz ist „Hope in Conversation and Action„. Der Preis für die Konferenz beträgt bis zum 12.4. noch 125£ (ca. 145€), danach 155£ (ca. 180€).

EBTA Konferenz (Florenz, IT)

Der große Dachverband „European Brief Therapy Association“ ist mit seiner Jahreskonferenz dieses Jahr im reizvollen Florenz, und zwar vom 20.-22.09.19! Das Thema lautet „As If“ (Als ob), allerdings ist unsere Erfahrung bei allen Konferenzen, dass die Workshops unabhängig vom übergeordneten Thema sehr vielseitig sind, was ja auch schön ist! Bis zum 30.6. kostet die Anmeldung 370€, danach 400€. EBTA-Mitglieder erhalten 50€ Preisnachlass, also die Jahresgebühr der Mitgliedschaft.


Wir haben selber noch nicht abschließend entschieden, bei welchen Konferenzen wir dieses Jahr dabei sind – insbesondere die drei ersten sind enorm dicht beieinander – aber alle klingen super, finden wir!