Fehler in der Aussendung des Jahresprogramms

Wir möchten um Entschuldigung bitten! In unserer Liste mit Adressen, wer unser Jahresprogramm bekommt, ist natürlich vermerkt, wenn jemand es nicht mehr bekommen möchte (um erneute Eintragungen zu verhindern, lösen wir das über diese Sperre). Bei der Aussendung des aktuellen Jahresprogramms hat der Export dieser Daten in die eigentliche Adressierung diese Sperre ignoriert, sodass auch jene Stellen Post von uns bekommen haben, die sich explizit dagegen entschieden haben.

Das tut uns sehr leid und ist nicht unser Stil! Wir werden nächste nochmal überprüfen, wie wir in Zukunft sicherstellen können, dass das nicht passiert!

Die gute Nachricht, dass unser neues Jahresprogramm für 2019 fertig ist, gibt es aber natürlich dennoch! 🙂

UPDATE: Heute morgen haben wir den Programmfehler behoben. Betroffen waren 147 Adressen.