Wir starten die ifR-Community!

Seit einigen Wochen schreiben wir immer wieder davon, dass wir etwas neues starten. Heute verraten wir euch mehr darüber, was wir vorhaben!

Die ifR-Community

Bisher haben wir uns vor allem darum bemüht, in Workshops und Ausbildungen Kenntnisse über die lösungsfokussierte und narrative Arbeitsweise weiterzugeben. Wir haben alles daran gesetzt, eine Didaktik zu entwickeln, die niemals überfordert aber immer neugierig sein lässt, haben uns ins Zeug dafür gelegt, dass der Kern dieser Ansätze nicht nur verstehbar, sondern begreiflich wird. Wir sind froh, uns in der lösungsfokussierten und narrativen Szene mit unserer Arbeit einen Namen gemacht zu haben und wollen das auf jeden Fall weitermachen!

Zusätzlich sehen wir aber einen Bedarf für all die Menschen, die eine Weiterbildung schon gemacht haben. Der schwierige Teil, das Erlernte auch anzuwenden und in die eigene Praxis zu integrieren, kommt ja erst nach dem Workshop! Teilweise kann es sinnvoll sein, nach einiger Zeit einen neuen Workshop zu buchen, das nächste Level zu machen, aber wir glauben, es fehlt noch ein eigener Weg, bei dem wir dabei helfen können, dranzubleiben!

Die Community wird ein Ort sein, an dem man zum Einen immer wieder erinnert wird an die Inhalte, die man schon kennt, und vor allem auch immer wieder neuen Input bekommt. Wir werden Videos veröffentlichen, in denen wir über bestimmte Aspekte der Arbeit sprechen, wir werden neue Interviews führen, Ideen für Übungen mit euch teilen, Arbeitshilfen zur Verfügung stellen, Texte empfehlen und mit euch über Fälle sprechen.

Außerdem wird es ein Ort des Austauschs sein, denn in der Community werden jede Menge andere erfahrene Leute sein, die vermutlich ähnliche Fragen haben und sich gegenseitig Dinge beantworten können. Natürlich werden auch wir (Nicole und Jan) Teil der Community sein, sodass ihr auch uns jederzeit etwas fragen oder erzählen könnt!

Wir werden Online-Events anbieten für die Community sowie Gruppen- und Einzelsupervision ermöglichen. Wir machen unsere Workshops günstiger für unsere Community-Mitglieder. Und natürlich werden wir auch auf die Wünsche der Community eingehen und dorthin wachsen, wo es am hilfreichsten ist.

Die genaue Übersicht mit allem, was in der Community möglich ist, findet ihr unter:

ifrhamburg.de/community

Wir glauben, es gibt einen großen Bedarf für genau einen solchen Ort.

  • Für Leute, die nach Ausbildung oder Workshop weiter dranbleiben wollen.
  • Für Leute, die eine Weile pausiert haben aber wieder einsteigen wollen.
  • Für Leute, die im Arbeitsalltag niemanden haben, um sich über ressourcenorientierte Ansätze auszutauschen.
  • Für Leute, die ihre Ideen vor allem im Austausch mit anderen entwickeln

Wir sind inspiriert von den Erfahrungen bei unserem Stammtisch, auf Konferenzen und bei anderen Austausch-Gelegenheiten wie beim narrativen Netzwerk oder mit anderen IASTI-Instituten. Bei all diesen Gelegenheiten stellen wir fest: Das tut gut! Es ist so wertvoll, diesen Austausch zu haben! Wir wollen diese Möglichkeit gern auch für all jene von euch anbieten, die nicht ständig in diesen Kontexten unterwegs sind, denn wir sind sicher, das ist auch für euch hilfreich.

Wir freuen uns sehr über diesen Schritt – es ist ein ungewöhnliches Format im Weiterbildungssektor, aber wir sind sicher, dass wir auf diesem Weg mehr von dem machen, was gut funktioniert!

Find out what works, and do more of that.

Steve de Shazer

Wenn du irgendwelche Fragen hast, meld dich gern unter info@ifrhamburg.de!