8.04.2017

Gratisberatung

In lösungsfokussierten Gesprächen wird, wie der Name schon sagt, der Fokus auf die „Lösung“ und das, „was schon funktioniert“ gerichtet. Gemäß dieser Grundidee suchen wir immer nach Unterschieden zwischen dem Problemzustand und der gewünschten Lösung. Wir sprechen in den Sitzungen hauptsächlich über erstrebenswerte Ziele, Ausnahmen vom Problem und kleine Schritte hin zu einer positiveren Zukunft. Die Grundidee ist, dass das Reden über Lösungen dabei hilft, diese auch Wirklichkeit werden zu lassen.

Denkbare Themen für lösungsfokussierte Beratung reichen von persönlichen Problemen über Beziehungsschwierigkeiten und berufliche Hürden bis hin zu schwer zu treffenden Entscheidungen.

Gratissitzungen bei Teilnehmerinnen der Weiterbildung

Momentan läuft die Weiterbildung in lösungsfokussierter Therapie und Beratung. Im Rahmen dieser Weiterbildung lernen die Teilnehmerinnen umfassend und gründlich die lösungsfokussierte Arbeitsweise kennen. Nach dem ersten Drittel der Ausbildung gehören auch eigene Sitzungen zum Umfang der Ausbildung, maximal 10 Sitzungen pro Klient. Diese Sitzungen sind kostenlos und werden supervisorisch von Nicole Bellaire und Jan Müller begleitet. Zu diesem Zweck werden die Sitzungen aufgezeichnet, möglichst auf Video, notfalls nur als Audioaufnahme. Falls Sie Interesse haben, Sitzungen bei unseren Ausbildungsteilnehmerinnen in Anspruch zu nehmen, melden Sie sich unter ausbildung2018@ifrhamburg.de.