16.11.2019

Supervision: Der Fall neu erzählt

16.11.2019 - 1,5 Tag, 10:00 - 17:30
Preis: 160,00 €

Trainer*in: Elisabeth Göbel-Krayer

Beschreibung

Der Fall neu erzählt – es gibt viele Möglichkeiten, Situationen miteinander kollegial zu besprechen.
Oft hilft schon der Austausch und durch das miteinander Reden entwickeln sich neue Ideen. Der Funke springt über und es entsteht Klarheit darüber, was gut ist, als nächstes zu tun.

Es gibt auch die Situationen, in denen sehr oft über immer wieder kehrende Fälle gesprochen wird. Vieles wurde ausprobiert und wie ein Bumerang kehrt das Ganze nach einer kurzen Weile oder einem längeren Abstand wieder zurück: Die gleichen Fragen, dieselbe Geschichte, ein ähnlicher Fall, immer wieder die gleichen Kinder und Eltern beschäftigen einen selbst, das ganze Team, durchgängig die Institution.

Der Fall neu erzählt ist eine Methode der kollegialen Beratung, die dem Denken des narrativen Ansatzes Michael White und David Epston entspringt. Die beiden Begründer der narrativen Therapie gehen davon aus, dass hinter einem Problem eine Frage oder ein Nicht-Wissen steht, wie mit einer bestimmten Situation umgegangen oder in ihr gehandelt werden kann. Das bedeutet, eine Person, die vor einem Problem steht, will einen Zugang zu dem Wissen erlangen, wie Sie mit der neuen Situation zurechtkommen kann. Im Focus des gemeinsamen Gespräches steht nicht an erster Stelle eine Problemlösung, sondern ein gemeinsamer Verstehensprozess, wie dem Problem begegnet werden kann.

Mit der einfach zu lernenden und zu verstehenden Methode Der Fall neu erzählt entsteht während der kollegialen Beratung ein neues Bewusstsein, ein neues Verstehen, das sich von den bisherigen Praxen darin unterscheidet, dass schwer fassbares Wissen für uns bewusst und handhabbar gemacht wird. Dies geschieht, indem die Situation zunächst so erzählt wird, wie wir sie bisher kennen und dann mit neuen Geschichten, die bisher nicht erzählt wurden, anders, ungewohnt eindrucksvoll ja durchaus verblüffend neu erzählt wird.
Es sind Geschichten, die davon handeln, wie Einfluss auf ein Problem genommen werden kann und wie somit der Einfluss des Problem auf das Leben abgeschwächt wird. Oft entsteht dann ein Problem, in dem für einen selbst wichtige Werte verletzt werden. In den neuen Geschichten wird ein Bewusstsein dafür geschaffen, welche Werte es sind, die von Bedeutung sind. Sie sind die Ressourcen aus denen heraus sich andere Ideen entwickeln lassen, um einen Fall neu zu betrachten. Es entstehen neue, andere, ungeahnte Möglichkeiten, um Einfluss auf das Problem nehmen zu können.

Bei dem eintägigen Training wird die Methode der narrativen Intervision vorgestellt, schrittweise gemeinsam geprobt und an einem konkreten Fall vertieft. Sie können nach dem Tag die Methode ganz oder Ausschnitte davon in ihrer Alltagspraxis anwenden.

In zwei Chatterminen (der erste am 11.12.19, der zweite wird in der Gruppe besprochen)  haben Sie Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, ob und wie Sie das erworbene Wissen in der Praxis angewendet haben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einen weiteren Fall zu besprechen.

Preis

Diese 1,5-tägige Veranstaltung mit Elisabeth Göbel-Krayer kostet 160,00 €.
160

Veranstaltungsort

Hamburg - Details folgen

Anmeldeschluss

Die Anmeldung ist möglich bis zum 19.10.19.
(Frühe Buchungen helfen uns und den anderen Teilnehmenden bei der Planung. Danke!)

Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Anmeldung 160,00 €

Angaben zu Ihnen

Angaben zur Rechnungsstellung

Hiermit bestätige ich, dass die ich Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen habe und mit ihnen einverstanden bin.


Um nur tatsächliche Anmeldungen zu registrieren, müssen wir uns leider mit dieser Sicherheitsmaßnahme schützen. Danke für Ihre Geduld!


Auf Facebook und in unserem Newsletter veröffentlichen wir von Zeit zu Zeit Gutscheincodes, mit dem Sie einen Rabatt erhalten können. Falls Sie einen solchen Gutscheincode haben, geben Sie ihn bitte hier ein.
Studierende im Erststudium erhalten bei uns 20% Rabatt auf Workshops - bitte geben Sie hier den Code ERSTSTUDIUM ein und schicken uns danach per E-Mail einen Beleg.