05.09.2020

“Ich will gar nicht hier sein” – Der Kooperationsworkshop

05.09.2020 - 1 Tag, 10:00 - 17:30

Trainer*in: Mark Hayward (UK)

Beschreibung

Kennen Sie diese Situationen, in denen wenig Kooperation auf Seiten der Klientinnen und Klienten steht? Gerade bei jungen Menschen (besonders bei Jugendlichen) ist ein eher geringes Interesse an Beratung oder Therapie sehr häufig, aber auch in der Paarberatung kommt es bei Konflikten immer wieder dazu, dass nicht alle gleichermaßen kooperationsbereit sind. Manchmal spricht man in dem Zusammenhang von “schwer zu knackenden” Fällen, “unfreiwilligen Klienten” oder sogar von “Widerstand”, aber diese Beschreibungen sind als Lesart der Situation nicht besonders hilfreich, denn sie zementieren nur die Unmöglichkeit, anstatt neue Wege zu entdecken!

In diesem Workshop wird es um Ideen und praktische Ansätze gehen für die Arbeit mit jenen Menschen, die gar nicht kommen wollten, die sich nicht unterhalten wollen oder gar nicht der Meinung sind, dass es ein Problem gibt. In Praxisbeispielen und anhand von einigen Videos von Michael White, dem Begründer der Narrativen Therapie, werden Techniken für diese Fälle thematisiert. Wir freuen uns über Teilnehmende, die selbst einen Fall einbringen!

Niemand kann zum Reden gezwungen werden – und wer weiß schon, ob Reden gerade wirklich hilfreich wäre! Insofern geht es explizit nicht darum, “Widerstand zu brechen” oder Menschen von etwas zu überzeugen, das ihnen nicht liegt. Unsere Aufgabe ist es im Gegenteil, einen Kontext zu erschaffen, in dem Menschen neue Möglichkeiten in ihrem eigenen Leben entdecken und Lust bekommen, Sie zu ergreifen.

Kooperation ist für uns dabei der Aufhänger, die eigene Rolle zu reflektieren: Was müssen wir als Beratende eigentlich tun, damit man mit uns kooperieren kann? Wie können wir Einfluss ausüben, ohne dass es um Macht geht?

Mark Hayward ist für uns eine der führenden Figuren der zeitgenössischen Narrativen Therapie. Seine Fähigkeit, gute Fragen zu stellen (also jene, die dicht am Gesagten bleiben und doch ganz neue Perspektiven ermöglichen) beeindruckt uns immer wieder aufs Neue. Wir freuen uns, ihn für diesen Workshop gewonnen zu haben! Natürlich werden wir bei Bedarf simultan übersetzen, so dass die Sprache keine Barriere darstellt!

Preis

Veranstaltungsort

Praxisgemeinschaft Karolinenstraße
Karolinenstraße 1
20357 Hamburg

Anmeldung

Leider mussten wir diesen Workshop absagen.

Anmeldeschluss

Die Anmeldung ist möglich bis zum 01.08.2020.
(Frühe Buchungen helfen uns und den anderen Teilnehmenden bei der Planung. Danke!)

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.