Auf www.ressourcenkram.de bieten wir Materialien für die ressourcenorienterte Therapie und Beratung an. Schauen Sie mal vorbei!

"Kleine Fragen mit großer Wirkung!" - Lösungsfokussierung in der Kinder- und Jugendarbeit

Bild zu

Trainer

Nicole Bellaire

Kurzbeschreibung

Wenn Sie außerhalb klassischer Beratungsgespräche mit Klienten arbeiten, können Sie bei uns erfahren, wieso gerade der lösungsfokussierte Ansatz sich sehr gut eignet, um Interventionen direkt in der Gruppe sowie in kurzen Einzelgesprächen anzubringen. Durch die Neugier auf Lösungen und den Blick auf Ressourcen erleichtern Sie sich Ihren Arbeitsalltag und eröffnen Ihren Klienten neue und motivierende Denk- und Handlungsmöglichkeiten.

Zeitplan

20. + 21.01.2017

10 bis 18 Uhr.

Veranstaltungsort

Hamburg (Details folgen)

Details

Ziele und Inhalte
Der Schwerpunkt dieses Workshops ist die Anwendung lösungsfokussierter Ideen und Techniken außerhalb des Rahmens klassischer Beratungssitzungen: Der sperrige Begriff "Mehrpersonensettings" umfasst Paare, Gruppen, Familien und Teams, und in all diesen Fällen gibt es mehrere Ziele, unterschiedliche Ideen vom Problem und ganz verschiedene Lösungsansätze. Nicht immer sind alle Beteiligten freiwillig da, häufig sind verschiedene Personen unterschiedlich stark motiviert.  Was nun? 


Die Ansätze der lösungsfokussierten Arbeit für diese Kontexte werden theoretisch vermittelt und in vielen praktischen Übungen (z.B. Live- und Videodemonstrationen, Rollenspielsituationen in Kleingruppen, Technikübungen) vertieft. Daneben gibt es Raum zur Reflexion und Diskussion der gelernten Inhalte.

Nach dem Workshop werden Sie einen intensiven Einblick und eigene praktische Erfahrung damit gemacht haben, lösungsfokussierte Gesprächsführung als Methode mit mehreren Personen einzusetzen und eine lösungsfokussierte Haltung als Perspektive in der gesamten Arbeit einzunehmen. Sie können sowohl das gesamte gelernte Repertoire als auch einzelne Fragetechniken oder Ideen aus dem Workshop in Ihre gewohnte Arbeitsweise integrieren.

Zielgruppe
Sowohl erfahrene Praktikerinnen als auch BerufseinsteigerInnen, die durch ein ressourcenorientiertes, wertschätzendes und universell einsetzbares Handwerkszeug ihre Arbeit bereichern möchten. Besonders interessant ist dieser Workshop für MitarbeiterInnen aus OGS, Tagesgruppen und Tageskliniken, Schulen und aus der offenen Jugendarbeit.


Preis
Der 2-tägige Workshop mit Nicole Bellaire kostet 260 €.

Preis

Der 2-tägige Workshop mit Nicole Bellaire kostet 260 €.

Anmeldeschluss

Fr, 23.12.2016

Dieser Workshop hat bereits stattgefunden, sodass keine Online-Anmeldung möglich ist.