Auf www.ressourcenkram.de bieten wir Materialien für die ressourcenorienterte Therapie und Beratung an. Schauen Sie mal vorbei!

Wirklich kurz! - Lösungsfokussiert, kurz und bündig.

Bild zu Wirklich kurz! - Lösungsfokussiert, kurz und bündig.

Trainer

Chris Iveson (UK)

Kurzbeschreibung

In diesem Workshop können Sie lernen, kürzere Beratungsprozesse zu gestalten, sich weniger abzurackern und in mehr Situationen gelassen zu bleiben. Chris Iveson hat einen fast unfassbar knappen Stil, ohne sein Klientel forsch oder kühl zu behandeln. Er ist seit 25 Jahren als lösungsfokussierter Therapeut in London tätig und entwickelt die lösungsfokussierten Gedanken in Workshops und Büchern erfolgreich weiter. Wir sind stolz, diesen einflussreichen Trainer und Therapeuten am ifR begrüßen zu dürfen.

Zeitplan

11.11.2016

10 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort

VHS Hamburg
Raum 206
Schanzenstr. 75
20357 Hamburg

Details

Hinweis: Dieser Workshop ist ein Vertiefungsworkshop im Rahmen unserer einjährigen Ausbildung in lösungsfokussierter Therapie und erfordert somit Vorkenntnisse in lösungsfokussierter Therapie und Beratung. Wir haben uns entschieden, den Workshop für weitere interessierte TeilnehmerInnen zu öffnen.

Der Workshop findet auf Englisch statt und wird vor Ort übersetzt.

Chris Iveson ist einer der drei Leiter des Londoner BRIEF-Instituts, an dem Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 1989 ihre Ideen das erste Mal in Großbritannien vorstellten. Seit 25 Jahren arbeitet Chris lösungsfokussiert und beschäftigt sich mit der Frage nach den essenziellen Zutaten lösungsfokussierter Kurzzeittherapie. Dabei ist er immer präziser und kürzer mit seiner Arbeit geworden - am BRIEF nehmen Klientinnen und Klienten in den letzten Jahren durchschnittlich unter 4 Sitzungen in Anspruch.

Zwei Dinge sind in seinen Augen der Schlüssel zur Kürze: Beschreibungen in größtmöglicher Detailfülle und der Umgang mit Emotionen.

Neben diesen beiden übergeordneten zentralen Punkten wird Chris Iveson folgende Themen behandeln:

  • Wie man mit jedem Klienten arbeitet und sein Klientel dennoch so aussucht, dass Erfolg wahrscheinlich ist.

  • Wie man nur mit motivierten Klienten arbeitet, selbst wenn sie nicht freiwillig kommen

  • Wie man ein Gespräch aufbaut, sodass es unweigerlich kreativ wird

  • Wie man die Zukunft mit dem Weitwinkel- und mit dem Telezoom betrachtet

  • Hühner zählen - die Zukunft in der Vergangenheit

  • Wie man mit nicht-anwesenden Personen arbeitet

  • Wie man lebensbereichernde emotionale Erfahrungen kreiert

  • Wie man trotz eigener Imkompetenz Erfolg haben kann

  • Wie man sich aus dem Leben von Klienten heraushält während man hart für sie arbeitet

  • Wie man auf Augenhöhe bleibt, selbst wenn man in einer Autoritätsposition ist

  • Wie man sich in der Gesellschaft sehr stark belasteter Klientinnen und Klienten wohlfühlt.

 

Chris Iveson und seine KollegInnen vom BRIEF haben in unseren Augen den Finger genau auf dem Puls der Lösungsfokussierung und sind mit ihrer Arbeit wichtige Vorreiter für die Zukunft der lösungsfokussierten Kurzzeittherapie im Speziellen sowie der effektiven Kurztherapie im Allgemeinen!

Preis

Der 1-tägige Workshop mit Chris Iveson (UK) kostet 145 €.

Für TeilnehmerInnen der Ausbildung ist der Workshop selbstverständlich inbegriffen.

Anmeldeschluss

Sa, 22.10.2016

Dieser Workshop hat bereits stattgefunden, sodass keine Online-Anmeldung möglich ist.